Aktivitäten

Familiennachmittag

Waldtag blau

Dieses Jahr lud jede Kindergartengruppe die Familien der Kinder zu einem gemeinsamen Nachmittag im Wald ein.

Zur Begrüßung sangen die Kinder ein Lied, danach bestimmten die Teilnehmer den Ablauf.

Hütten wurden gebaut, die Kinder "angelten" am Bach oder erkundeten die nähere Umgebung. Spannend war es auch, mit Becherlupen Käfer und Pflanzen genauer zu untersuchen.

Soviel forschen und arbeiten macht natürlich hungrig, darum gab es zum Abschluss noch ein gemeinsames Picknick .

Waldtag der Zwergerl
Ökokids Wasser

Wasser bewusst erleben

Für Kinder ist das Element Wasser allgegenwärtig und prägend. Ob als Lebensmittel Nr. 1, als Regen in der Pfütze oder als Wasser in der Badewanne. Durch Wasser schärfen sie Ihre Sinne. Indem was sie sehen, fühlen, riechen, schmecken und hören entwickeln sie ein Bild von der Welt. Zu diesem Prozess trägt auch ein Projekt der Kindertagesstätte Storchennest „Wasser bewusst erleben“ bei. Hierzu unternahmen die Kinder der roten Nachmittagsgruppe einen Ausflug an die Vils. …mehr
Kleine Forscher

Die Krippenkinder als kleine Forscher

Auch die Jüngsten in der Kita sind schon fleißig am Experimentieren und Forschen.  Schon das Material, wie die Kleidung und die Schutzbrillen fanden sie sehr interessant.
Mit kleinen und großen Pipetten haben sie mit roten Saft und Mineralwasser experimentiert.
Wie kommt die Flüssigkeit in die Pipette?
Was passiert wenn man die rote Flüssigkeit in das Wasser mischt?
Was sieht man wenn man durch die rote Flüssigkeit oder durch das Wasser schaut?
Wie schmeckt der rote Saft und was schmeckt man beim Gemisch?
Das freie experimentieren lieferte Antworten und machte eine Menge Spaß.
Blumenwiese

Neue Blumenwiese an der Vilstalbrücke

Die Kinder der Nachmittagsgruppe sorgen für Bienen und Schmetterlinge …mehr
Lagerfeuer

Erlebnistag in den Osterferien

Bereits am Montag waren die Hortkinder unterwegs um passende Stöcke zu sammeln und diese anschließend vorzubereiten.

Am Dienstag packten wir den Bollerwagen mit Würsteln, Teig für Stockbrot, Getränken und Isomatten. Die angespitzten Stöcke und etwas Brennholz hatten zum Glück auch noch Platz. Mehrere Kinder hatten auch daran gedacht Marshmallows mitzubringen.

An der Feuerstelle am Franzosengraben zündeten wir unser Lagerfeuer an und mit etwas Geduld wurden Brot und Wiener überm Feuer geröstet. Die Marshmallows waren der perfekte Nachtisch.

Kinder und Erzieher hatten viel Spaß.

Kindertagesstätte „Storchennest“ - Aktivitäten im Kindergartenjahr

Die folgenden Aktivitäten finden in der Regel jedes Jahr statt.
Genaue Daten, gruppeninterne Veranstaltungen und kurzfristig geplante Aktivitäten finden Sie rechtzeitig unter der Rubrik "Termine" …mehr